• Start
  • Schleudertrauma-Symptome

Schleudertrauma-Symptome

Schleudertrauma-Symptome, meist als Resultat eines Autounfalls oder einer Verletzung im Sport, können bisweilen das Leben der Betroffenen völlig verändern. Die häufigsten Schleudertrauma-Symptome sind starke Schmerzen im Bereich des Halses und des Nackens, Kopfschmerzen, bis hin zur Migräne, und auch Schlafstörungen.

Besteht bereits vor dem erlittenen Schleudertrauma ein verschobener Atlaswirbel, können die Schleudertrauma-Symptome durch die schnelle Vor- und Zurückbewegung des Kopfes noch verschlimmert werden. Der Atlas komprimiert in dieser Lage wichtige Nervenbahnen und Gefässe noch stärker. Konnte der Körper vor dem Schleudertrauma diese Fehlstellung mit Hilfe der Muskulatur noch ausgleichen, ist dies nun nicht mehr möglich.

Zu den atlasbedingten Beschwerden kommen nun noch Schleudertrauma-Symptome dazu. Werden die Schleudertrauma-Symptome fachgerecht behandelt, so werden sicher die Schmerzen gelindert, die durch überdehnte Bänder und Muskeln verursacht wurden, wahrscheinlich aber nicht die atlasbedingten Symptome.

Mit einer Atlaskorrektur mit der ATLANTOtec Methode können Schleudertrauma-Symptome gelindert werden.

Schleudertrauma Symptome weiterlesen...