• Start
  • Nackenschmerzen was tun

Nackenschmerzen: was tun?

Viele Menschen kämpfen mit hartnäckigen Nackenschmerzen und suchen eine Lösung gegen diese Beschwerden. Die Betroffenen können sich oftmals nicht erklären, woher diese Nackenschmerzen stammen, und auch Massagen bringen zumeist nur für kurze Zeit eine Linderung. Daher stellen sie sich die Frage: "Was tun gegen Nackenschmerzen?"

Eine mögliche Erklärung für anhaltende Nackenschmerzen und –verspannungen kann ein verschobener Atlaswirbel sein. Der Atlas ist der erste Wirbel der Halswirbelsäule (HWS) und hat die Aufgabe den menschlichen Kopf mit seinem gesamten Gewicht zu tragen.

Im Falle einer Atlasfehlstellung versuchen Nacken- und Schultermuskulatur die Schräglage auszugleichen. Diese stetige Anspannung kann Nackenschmerzen und/oder Verspannungen zur Folge haben.

Gegen Nackenschmerzen
hilft daher eine Atlaskorrektur, denn ist der Atlaswirbel wieder in der vorgesehenen Position, wird die Nackenmuskulatur für die Aufrechthaltung des Kopfes symmetrisch belastet. Diese permanente Entspannung der betroffenen Muskeln kann deutlich gegen bestehende Nackenschmerzen helfen.

Eine Studie zeigt, dass die ATLANTOtec-Atlaskorrektur-Methode bei Nackenschmerzen zu einer Besserung bei 88% der Fälle führt.

Weiterlesen: Nackenschmerzen was tun?