Muskelverspannungen

Muskelverspannungen sind Verhärtungen in bestimmten Muskeln, diese können akut auftreten, z.B. nach sportlichen Anstrengungen, oder sich chronifizieren, meist aufgrund von ständigen Fehlbelastungen oder Fehlhaltungen.

Akute Muskelverspannungen können mit Massagen und Muskelrelaxantien behandelt, auch hochdosiertes Magnesium kann schnelle Linderung bringen. Meist verschwinden akute Muskelverspannungen innerhalb einiger Tage von selbst.

Chronische Muskelverspannungen

Chronische Muskelverspannungen haben oftmals mit den Lebensumständen zu tun: Einseitige Belastung am Arbeitsplatz, zu wenig Bewegung, Stress und negative Emotionalzustände. Die Lösung wäre naheliegend: Ein Tagesablauf mit viel verschiedenartiger Bewegung, regelmäßiger Sport und wenig psychische Belastung. Die heutige Leistungsgesellschaft erlaubt jedoch kaum eine solche Lebensweise. Also werden auch bei chronischen Muskelverspannungen Massagen, Physiotherapie, Medikamente zur Muskelentspannung oder Antidepressiva eingesetzt, mit geringem oder nur kurzfristigem Erfolg.

Wenig beachtet wurde bisher, dass auch ein skeletales Ungleichgewicht chronische Muskelverspannungen verursachen kann. Wenn sich die Körperachse nicht im Lot befindet, verspannen sich die Muskeln unwillkürlich, da sie mehr Ausgleichs- und Haltearbeit leisten müssen. Die Ursache für eine Asymmetrie des Körpers liegt in vielen Fällen in einer Atlasfehlstellung. Der Körper ist gezwungen die Schieflage des Kopfes mit Verkrümmungen in der Wirbelsäule auszugleichen, wodurch persistente chronische Muskelverspannungen entstehen.

Die ATLANTOtec Atlaskorrektur kann bei jeder Art von Muskelverspannungen und den damit verbundenen Schmerzen schnell und wirksam Abhilfe schaffen.

 Muskelverspannungen und Rückenschmerzen weiterlesen...