HWS-Blockade

Haben Sie Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule, dies könnte von einer so genannten HWS-Blockade herrühren. Die Halswirbelsäule, kurz HWS, als ein Teil der Wirbelsäule besteht aus 7 Halswirbeln, von denen der Atlaswirbel der erste ist. Der Atlaswirbel bildet den Übergang des Kopfes zur HWS.

Die HWS wird von zahlreichen Muskeln und Bändern in deren Stabilität und Beweglichkeit unterstützt. Ist der Atlaswirbel verschoben, wird das sensible Gleichgewicht der HWS gestört. Damit kann eine Atlas-Fehlstellung für Ihre HWS Blockade verantwortlich sein.

Die durch die Atlasfehlstellung verursachte HWS- Blockade kann zu schmerzhaften Hals- und Nackenverspannungen, Genickstarre, Spannungskopfschmerzen, Migräne, Hör- und Sehstörungen u.ä. führen.

Nach einer ATLANTOtec Atlaskorrektur befindet sich der Atlaswirbel wieder in seiner anatomisch richtigen Position, die HWS kommt wieder ins Gleichgewicht und die HWS-Blockade löst sich automatisch auf.

HWS-Blockade und Schleudertrauma weiterlesen...