Blutdruckwerte

  1. Hohe Blutdruckwerte ab 140/90 mmHg (Hypertonie)
  2. Niedrige Blutdruckwerte 110/60 mmHg (Hypotonie)

Überraschender Weise kann in beiden Fällen eine Atlasfehlstellung die Ursache sein. Sicherlich sind auch häufig andere Ursachen für eine Fehlregulierung des Blutdruckwertes verantwortlich.

Da aber eine Atlasfehlstellung sowohl auf die Gefäße, wie auch auf die Nerven im Bereich der oberen Halswirbelsäule komprimierend einwirkt, kommt es zu Reaktionsketten, die auf unterschiedliche Weise eine Auswirkung auf die Regulierung des Blutdruckwertes haben können.

Immer wieder berichten Klienten, dass sich nach einer Atlaskorrektur die Blutdruckwerte normalisiert haben.

Schauen Sie auch hier: Eine Studie zeigt, dass die ATLANTOtec-Atlaskorrektur-Methode bei Blutdruckwerte zu einer Besserung bei 54% der Fälle führt, wobei sich in 25% der Fälle die Blutdruckwerte komplett normalisiert haben.

Blutdruckwerte und Kreislauf weiterlesen...