Atlas-Subluxation

Der Atlaswirbel, als einer der wichtigsten Wirbel des menschlichen Körpers, kann bei einer Subluxation ebenso zahlreiche und vielfältige Beschwerden verursachen. Der Atlaswirbel trägt, wie der Riese in der Mythologie, eine schwere Last: das ganze Gewicht des menschlichen Kopfes lastet auf ihm. Eine Atlas-Subluxation kann unter Umständen starke Verschiebungen in der Wirbelsäule verursachen und den kompletten Muskelapparat beeinflussen. Oftmals können diese Beschwerden durch eine einmalige Atlaswirbel-Korrektur behandelt werden.

Einer Atlas-Subluxation können unter anderem Kopf-, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen direkt zugeschrieben werden. Aber auch Verdauungsprobleme bis hin zu Schlaflosigkeit können von einer Atlas-Subluxation verursacht werden. Selbst Haltungsschäden können durch eine Subluxation des Atlaswirbels verstärkt werden.

Sehr häufig kommt es im Rahmen eines Schleudertraumas, beispielsweise durch einen Autounfall, zu lang anhaltenden Beschwerden. Leidet der Betroffene bereits vor einem solchen Trauma an einer Atlas-Subluxation, kann sich diese nun verschlimmern. Auch hier bietet eine Atlaskorrektur Hilfe.

Atlas-Subluxation weiterlesen...