Bild_Home
Startseite Schwindel
Drucken E-Mail

Schwindel

Schwindel oder Vertigo ist eine Gleichgewichtsstörung, mit meist schwer definierbarer Ursache. Grob werden zwei Arten von Schwindel unterschieden:

  • Unsystematischer Schwindel, der gekennzeichnet ist von Unwohlsein, Schwanken und dem Gefühl den Boden zu verlieren.
  • Systematischer Schwindel mit Drehbewegung der Umgebung, Gangunsicherheit, Übelkeit und Erbrechen.

Auch nach ärztlicher Abklärung bleibt die Ursache des Schwindels meist unklar und wird pauschal als Durchblutungsstörung des Gehirns oder Innenohrs angegeben.

Falls Sie unter einer der folgenden Schwindelarten leiden, kann Ihnen möglicherweise die ATLANTOtec® Methode weiterhelfen, bei der in einer einzigen Sitzung der erste Halswirbel wieder in seine korrekte Stellung gebracht werden kann.

Akuter Schwindel ohne Krankheitsursache:

  1. Lagerungsschwindel
  2. Drehschwindel
  3. Benommenheitsschwindel
  4. Schwankschwindel
  5. Morbus Menière
  6. Tinnitus

Eine Studie basierend auf 504 Kandidaten zeigt, dass die ATLANTOtec®-Atlaskorrektur-Methode bei Schwindelpatienten zu einer Besserung bei 82% der Fälle führt, wobei in 29% der Fälle der Schwindel komplett verschwindet.

Lesen Sie weiter: Warum eine Atlaskorrektur Durchblutungsstörungen und Schwindel beseitigen kann…

 

facebook-banner-d

 

 
TwitterGoogle

 

orange